Aktivpass: Bleib wie du bist!

Seit 27 Jahren bietet der Aktivpass für Linzer_innen mit geringem Einkommen eine Lebenshilfe für den Alltag. So ermöglicht es der Aktivpass durch vergünstigte Eintritte aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Außerdem ermöglicht der Aktivpass ein leistbares Monatsticket der Linz Linien zur Förderung des öffentlichen Verkehrs und hat damit auch eine ökologische Komponente.

Der Aktivpass ist niedrigschwellig, relativ unbürokratisch und unabhängig vom Partner_innen- oder Haushaltseinkommen und damit vor allem für Frauen ohne eigenes oder mit geringem Einkommen wichtig.

Nun ist im rotblauen Koalitionspakt beabsichtigt, das Haushaltseinkommen als Grundlage für den Anspruch zu nehmen. Damit würden schlagartig viele tausend Bezieher_innen den Anspruch auf den Aktivpass verlieren.

Ich lehne eine Verschlechterung des Aktivpasses ab: „Aktivpass: Bleib wie du bist!“


Bitte auch im Freundes- und Verwandtenkreis sammeln und informieren: Einfach diese Webseite weitersagen oder Unterschriftenliste downloaden und ausdrucken. Ausgefüllte Listen an KPÖ-Linz, Melicharstraße 8, 4020 Linz retournieren.